Nutzen Sie oder Ihre Mitarbeiter mobile Endgeräte in Ihrem Unternehmen?
Wissen Sie was mit diesen Geräten gemacht wird oder welche Apps darauf installiert sind?
Sind Ihre Unternehmensdaten auf den Geräten wirklich sicher?

Diese Fragen stellen sich immer mehr Unternehmen, da die Mobilen-Endgeräte einen immer größeren und wichtigeren Punkt im Arbeitsalltag bilden. Doch was genau für Apps haben Ihre Mitarbeiter auf den Geräten installiert? Auf was für Daten greifen diese Apps vielleicht zu?

Logo Securepoint

Über alle diese Fragen müssen Sie aktuell nachdenken?

Wir haben die Lösung für Sie und machen somit einen freien Kopf!

Als Premium-Partner von Securepoint können wir Ihnen das MDM (Mobile-Device Management) der Firma Securepoint anbieten.

Was bringt mir ein MDM?

Durch die Nutzung eines MDM’s erhöhen Sie Ihren Komfort. Sie können steuern, welche Apps auf dem Smartphone installiert werden können bzw. welche Apps überhaupt aus dem App-Store heruntergeladen werden können. Dafür müssen Sie das Gerät nicht einmal in die Hand nehmen. Sie möchten kein WhatsApp auf dem Endgerät Ihres Mitarbeiters? Kein Problem, dann sperren wir die App!

Smartphone verloren? Ihre Daten sind geschützt!

Sollten Sie ihr Smartphone verlieren, dann können Ihre Daten über das MDM nachträglich von Ihrem Gerät gelöscht werden, ohne dass Sie das Gerät in der Hand haben müssen!

Kann ich jedes Gerät für das MDM nutzen?

Sie können fast jedes Endgerät im MDM nutzen. Je nach Hersteller werden ein paar Informationen benötigt oder das Gerät muss für die Nutzung im MDM freigeschaltet werden.

Muss ich neue Geräte kaufen?

Nein! Sie müssen keine neuen Endgeräte kaufen, nur weil Sie nun ein MDM nutzen möchten. Natürlich sind neue Geräte einfacher einzubinden, aber das ist keine Voraussetzung dafür!

Kann ich bereits laufende Geräte ins MDM einbinden?

Selbstverständlich! Je nach Hersteller ist das Einbinden eines bereits genutzten Endgeräts umfangreicher, aber auch diese Geräte können ins MDM eingebunden werden.

Wie kann ich das steuern?

Die komplette Einrichtung und Konfiguration übernehmen wir sehr gerne für Sie! Natürlich nur, wenn Sie es wünschen. Es gibt verschiedene Arten der Steuerung. Es kann jedes Gerät einzeln konfiguriert werden oder sie können Profile anlegen, die für jedes Gerät gelten sollen. Gesteuert wird das MDM durch eine Whitelist oder eine Blacklist. Diese unterscheiden sich insofern, dass bei einer Whitelist die Apps ausgewählt werden, die installiert werden dürfen und alles Andere ist automatisch blockiert oder bei einer Blacklist die Apps ausgewählt werden, die nicht installiert werden dürfen und alles Andere genutzt werden kann.

Macht ein MDM für mich Sinn?

Wenn Ihre Mitarbeiter oder Sie selbst Endgeräte mit Kundendaten nutzen, dann ist eine Nutzung eines MDM’s sehr empfehlenswert. So steuern Sie wo Ihre Daten landen und welche Apps damit arbeiten können.

Haben wir Ihr Interesse an einem Mobile-Device Management geweckt? Was ist Ihnen wichtig? Kontaktieren Sie uns gerne und wir beraten Sie und machen Ihnen ein unverbindliches Angebot.